Blog

Saugroboter als Bestandteil eines modernen Smart Homes

Saugroboter im Einsatz
Mai 30, 2023
Saugroboter als Bestandteil eines modernen Smart Homes: Arbeitserleichterung oder nur technische Spielerei?

Saugroboter erfreuen sich einer immer größerer Beliebtheit. Bereits 15 % der Haushalte in Deutschland besitzen einen solchen Haushaltshelfer. Und dies hat auch einen Grund: Die smarten Robosauger erledigen die tägliche Bodenreinigung komplett eigenständig. 

Aber wo genau liegen die Stärken und Schwächen der smarten Reinigungsgeräte? Und sind sie wirklich so “smart”?

Gemeinsam mit Smart Home Fox gehen wir den Fragestellungen nach und schauen uns an, ob ein Saugroboter eine sinnvolle Ergänzung für dein Smart-Home darstellt.

Funktionsweise von modernen Saugrobotern (mit Wischfunktion)

Moderne Saugroboter sind intelligente Haushaltshelfer, die nicht nur Staub und Schmutz aufsaugen, sondern auch über eine Wischfunktion verfügen.

Aber wie funktioniert das eigentlich?

Moderne Saugroboter werden mit Hilfe einer Smartphone-App gesteuert. Sie können Startzeiten für die Reinigung festlegen, spezifische Bereiche zum Reinigen auswählen etc.

Sobald sie aktiviert sind, bewegen sich die Saugroboter selbstständig durch den Raum und nehmen Staub und Schmutz auf. Ihre integrierten Sensoren und Kameras helfen ihnen dabei, Hindernisse zu erkennen und zu vermeiden.

Nachdem der Saugroboter seine Aufgabe erledigt hat, kehrt er automatisch zu seiner Ladestation zurück, um den Akku für den nächsten Reinigungsdurchgang aufzuladen.

Ihre Wohnung wird nicht nur gesaugt, sondern auch gewischt

Saugroboter mit Wischfunktion (Hybridmodelle) können Ihr Zuhause gleichzeitig saugen und wischen.

Hierzu wird ein Wischpad während der Reinigung mit Wasser versorgt, das unter dem Roboter angebracht ist. Dieses Pad bewegt sich über den Boden und entfernt so anhaftenden Schmutz und Flecken.

Multifunktionsstationen sorgen dafür, dass die Reinigung automatisiert erfolgt

Einige fortschrittliche Modelle verfügen über Multitasking Station. Nachstehend sind die zwei beliebtesten Station-Arten aufgeführt:

  • Absaugstation: Diese sorgt dafür, dass der Staubbehälter nicht mehr per Hand geleert werden muss.
  • Mopp-Reinigungsstation: Hier wird der dreckige Wischmopp nach der Reinigung gewaschen.

Insgesamt erweist sich die Funktionsweise von modernen Saugrobotern (mit Wischfunktion) als eine effiziente und zeitsparende Methode, um das Haus sauber zu halten.

Sie ermöglichen es den Benutzern, sich entspannt zurückzulehnen und sich um wichtigere Dinge zu kümmern, während die Bodenreinigung automatisch und effizient erledigt wird.

Vorteile und Nachteile von Saugrobotern

Die Entscheidung für einen Saugroboter kann den Alltag enorm erleichtern. Unser Gastautor Ilia von Smart Home Fox hat weit mehr als 50 Saugroboter getestet.

In ihren Tests haben sie die Erfahrung gemacht, dass Saugroboter eine Vielzahl von Vorteilen haben. Aber es gibt auch einige Nachteile, die sie bei sich zu Hause festgestellt haben. Diese wollen wir nun gemeinsam besprechen:

Vorteile von Saugrobotern

Zunächst werfen wir einen Blick auf die Vorteile:

  • Zeitersparnis: Die größte Stärke von Saugrobotern ist ihre Fähigkeit, Zeit zu sparen. Sie kümmern sich um die Reinigung, während man sich anderen Aufgaben widmen kann.
  • Bequemlichkeit: Saugroboter sind sehr bequem. Sie können schwer zugängliche Bereiche wie unter Betten und Sofas erreichen, was mit einem herkömmlichen Staubsauger schwierig sein kann.
  • Rücken- bzw. Gelenkschonend: Hausarbeit ist nicht gerade gut bei Rückenbeschwerden. Da ein Saugroboter die Arbeit abnimmt, muss man sich hierüber nicht mehr den Kopf zerbrechen.
  • Automatisierung: Viele Saugroboter können so programmiert werden, dass sie selbständig arbeiten. Man kann sie so einstellen, dass sie zu bestimmten Zeiten des Tages laufen, was bedeutet, dass man nicht zu Hause sein muss, um die Geräte zu bedienen.

Nachteile von Saugrobotern

Aber die smarten Haushaltshelfer haben auch Nachteile:

  • Begrenzte Reinigungsleistung auf Teppichen: Im Vergleich zu herkömmlichen Staubsaugern haben Saugroboter auf hochflorigen Teppichen Schwierigkeiten, tiefer liegenden Schmutz zu entfernen.
  • Wartung: Saugroboter erfordern regelmäßige Wartung. Man muss die Bürsten sauber halten, den Staubbehälter leeren und eventuell Filter ersetzen.
  • Eckenreinigung: Aufgrund der runden Form kommen Saugroboter in der Regel nicht komplett in die Ecken. Somit fällt das Reinigungsergebnis hier suboptimal aus.
  • Preis: Gute Saugroboter sind nicht günstig. Wenn man eines der Top-Geräte kaufen möchte, muss man ein entsprechendes Budget einplanen.

Saugroboter als fester Bestandteil eines modernen Smart Homes

Heutzutage sind Saugroboter aus einem modernen Smart Home nicht mehr wegzudenken. Sie sind zu einem festen Bestandteil unseres Alltags geworden und haben die Art und Weise, wie wir unsere Häuser reinigen, grundlegend verändert.

Die Automatisierung der Bodenreinigung ist ein erster Schritt in Richtung eines autonomen Haushalts. Es ist eine sehr große Erleichterung, dass die tägliche Bodenreinigung größtenteils komplett ohne dein Zutun erfolgt. Wir können in der Zeit den schönen Dingen des Lebens nachgehen.

Die Saugroboter sind auch mit den neuesten Technologien ausgestattet, die ihre Leistung und Effizienz verbessern. So verfügen die modernen Saugroboter über eine verbesserte Objekterkennung und eine sehr präzise Navigation​. Diese Features ermöglichen es den Nutzern, effizient und lückenlos ihr Zuhause abzufahren und Hindernisse in der Wohnung zu erkennen und zu umgehen.

Mit Hilfe von Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder Google Assistant kann man den Saugroboter einfach per Sprachbefehl steuern. Außerdem kann man über die zugehörige App den Reinigungsfortschritt verfolgen, Reinigungspläne erstellen und die Einstellungen des Saugroboters anpassen.

Mögliche Smart Home Automationen mit Saugrobotern

Saugroboter sind nicht nur praktische Helfer für die tägliche Reinigung, sie können auch in vielfältige Smart Home Automationen integriert werden.

Eine der einfachsten und nützlichsten Automatisierungen ist die Planung von Reinigungszeiten. Man kann seinem Saugroboter beispielsweise den Befehl geben, jeden Tag um eine bestimmte Uhrzeit zu starten. So könnte er täglich – während deiner Arbeitszeit – seinen Job erledigen.

Ebenso interessant ist die Möglichkeit, den Saugroboter mit anderen Smart Home Geräten zu verknüpfen. Hat man zum Beispiel smarte Türsensoren, könnte man eine Automation einstellen, die den Saugroboter startet, sobald man das Haus verlässt.

Auch die Integration von Saugrobotern mit Sprachassistenten bietet spannende Automatisierungsmöglichkeiten. Mit einem einfachen Sprachbefehl kann der Saugroboter gestartet, gestoppt oder zu seiner Ladestation zurückschickt werden. Das ist besonders praktisch, wenn man gerade beschäftigt ist und keine Hand frei hat, um die App zu bedienen.

Eine Verknüpfung von Saugrobotern mit smarten Sicherheitssystemen stellt ebenfalls eine interessante Option dar. Stell dir vor, die Überwachungskamera erkennt während deiner Abwesenheit eine Bewegung im Haus. Der Saugroboter startet dann automatisch. Auf diese Weise können mögliche Einbrecher abgeschreckt werden.

Schließlich haben einige Saugroboter auch Funktionen zur Raumüberwachung, die in das Smart Home eingebunden werden können. Man kann beispielsweise bei Bewegung im Raum eine Benachrichtigung an das Smartphone senden oder andere smarte Geräte in deinem Zuhause aktivieren (z. B. die Beleuchtung, Sirene etc.)

Fazit: Saugroboter gehören in jeden modernen Haushalt dazu

Die Vorteile von Saugrobotern sind nicht zu leugnen. Sie nehmen uns einen Großteil der täglichen Reinigungsarbeit ab und ermöglichen es uns, unsere Zeit für wichtigere oder angenehmere Dinge zu nutzen.

Doch moderne Saugroboter können deutlich mehr als nur gründlich und effizient dein Zuhause reinigen.

Die Integration in das Smart Home ist ein weiterer großer Vorteil von den smarten Haushaltshelfern. Sie können mit anderen Geräten vernetzt werden, mit Hilfe von Sprachassistenten gesteuert werden und sogar dank spezieller Automationen zur Verbesserung der Sicherheit beitragen.

Zusammenfassend kann gesagt werden: Saugroboter stellen eine sinnvolle Ergänzung für dein Smart Home dar und sind aus modernen Haushalten nicht mehr wegzudenken.

Autor: Ilia von Smart Home Fox

Übersicht

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner